Kreuthof

Öffnungszeiten:
Do, Fr 15 - 19 Uhr
Sa 9 - 12.30 Uhr


Öko-Kontrollnr:
DE-ÖKO-006

aktualisiert: 25. Januar 2018

Das erste Jahr der Solawi Kreuthof

Die Haupternte des ersten Jahres ist vollbracht und unser Wagnis wurde mit einer reichen Ernte belohnt! Wir freuen uns über die vielen zufriedenen Gesichter jede Woche und dass ein großer Teil uns im kommenden Erntsjahr treu bleibt. Im Mai starten wir in das zweite Jahr. Da sich bei ein paar die Lebensumstände geändert haben und sie deshalb austeigen werden, und einige mit der Menge überfordert waren und sich im kommenden Jahr zu zweit einen Anteil teilen wollen, gibt es nun einige Anteile neu zu vergeben.

Wer die Idee gut findet und vielleicht Teil unserer schönen Gemeinschaft werden möchte, melde sich einfach bei Johanna.



Was ist Solidarische Landwirtschaft?

Bei der solidarischen Landwirtschaft, kurz Solawi genannt, tun sich bewusste Verbraucher/innen und Landwirte zusammen, um gemeinsam eine kleinbäuerliche, ökologische und regionale Landwirtschaft am Leben zu erhalten. Mehrere Privat-Haushalte tragen zusammen die Kosten eines landwirtschaftlichen Betriebs und damit auch ein Teil der Verantwortung und des Risikos. Dafür erhalten sie im Gegenzug dessen Ernteertrag. Durch den persönlichen Bezug zueinander erfahren sowohl die Erzeuger/innen als auch die Konsument/innen die vielfältigen Vorteile einer nicht-industriellen, marktunabhängigen Landwirtschaft. Mehr Infos unter: https://www.solidarische-landwirtschaft.org oder in

unserem Flyer: Solawi-flyer17-net.pdf


Rückfragen an: Johanna Wolfhard johanna.wolfhardatweb.de 07164 9152335

oder Annemieke Lauber miekelauberatweb.de